ähnlich
die Reparatur und die Ausstattung der Wohnung
die Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung von den Händen die Reparatur der Wohnung - die Hauptseite die Reparatur der Wohnung aus eigener Kraft die selbständige Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung
  >
 

die Deckung des Fußbodens von der Pappe

mit der Pappe kann man wie neu, als auch die alten Bretter- und Zementfußböden abdecken. Auf ganz eben, trocken und rein vom Staub wird der Fußboden einer oder mehrerer Schicht der festen elastischen Pappe, die in den Rollen ausgegeben wird aufgeklebt. Die aufgeklebte Pappe wird olifoj oder oksolem imprägniert, als dessen Ergebnis er ganz fest wird. Dann färbt der Fußboden ab es ist dem Bretterfußboden ähnlich. .

ist der mit der Pappe Abgedeckte Fußboden auf linoleumnyj ähnlich, aber geht wesentlich billiger um. Es ist einer der Hauptgründe, wegen deren in letzter Zeit die Fläche der Fußböden, die mit der Pappe abgedeckt werden, bei uns ständig zunimmt.

ist der mit der Pappe Abgedeckte Fußboden gewöhnlich bretter- oder linoleumnogo wesentlich wärmer. Deshalb ist solcher Fußboden in den Räumen mit dem kalten alten Fußboden besonders notwendig.

verfügt der abgedeckte mit der Pappe Richtig Fußboden über solche Haltbarkeit, wie auch bretter-, da unter der Farbe die Pappe nicht abgenutzt wird. Die Fußböden der Küche ist es und des Flures nicht empfehlenswert, mit der Pappe abzudecken, da unter Einfluß der Feuchtigkeit die Farbe schnell abgenutzt werden kann.

ist die Vorbereitung des Fußbodens bei der Deckung von der Pappe der Vorbereitung des Fußbodens unter die Ölfarben ähnlich. Die Gründung soll eben sein. Auf ihn wird die elastische Pappe aufgeklebt. .

Auf den neuen Zementfußboden die Pappe kann man unmittelbar nach seinem endgültigen Austrocknen aufkleben. Die Vertiefungen und die übrigen Beschädigungen im alten Zementfußboden muss man schpaklewanijem ebnen. Die Früher beschädigten Stellen waschen zu Wasser. Bei den bedeutenderen Beschädigungen für die Angleichung wird der Zementmörtel (im Verhältnis 1:2:5) verwendet. Nach dem Verpacken der Lösung auf ihn wird ein wenig der trockene Zement geschüttet, dann die beschädigte Stelle wird stahl- kelmoj oder gladilkoj geschliffen. Die kleine Ungleichmäßigkeit ist es schpaklewat kaseinowoj vom Zementmastix (im Verhältnis 1:3, d.h. ein räumlicher Teil kaseinowogo des Leims und drei Teile portlandzementa) gut. Die Bearbeitung wäre es vom Zementmörtel, sowie kaseinowoj zement- schpaklewkoj wünschenswert, unmittelbar nach dem Aufwaschen der beschädigten Stellen zu Wasser durchzuführen. Für die Angleichung des ganz trockenen Zementfußbodens kann man auch halbfett schpaklewku verwenden.

das Etikett der Schichten der Pappe . Vor dem Etikett wäre es wünschenswert, die Plinthen abzunehmen. Die Pappe wird auf die Leinen der notwendigen Länge zerschnitten. Die Leinen der ersten Schicht der Pappe werden gewöhnlich quer über die Bretter des Fußbodens aufgeklebt, und die Leinen der zweiten Schicht - der Länge nach, aber ist man möglich auch beide Schicht, in einer Richtung aufzukleben. .

Als Leim kommen alle gut klebenden Stoffe heran. Beim Etikett der Pappe geben die guten Ergebnisse die folgenden Leime und ihre Kombinationen: der dicke Kleister aus dem Roggenmehl, zu dem im identischen räumlichen Verhältnis ergänzt wird und wird 15% Lösung tischler- (mesdrowogo oder knochen-) des Leims durchgerührt; der dicke Kleister aus dem Roggenmehl, zu dem im identischen räumlichen Verhältnis fertig kaseinowyj der Leim beigefügt ist; der Kleister aus dem Roggenmehl, zu dem nach dem Umfang ungefähr solche Zahl des Leims К-17 beigefügt ist. Den Kleister aus dem Roggenmehl kann man mit dem Kleister aus dem Weizenmehl ersetzen. Der Leim, der den Kleister aus dem Mehl enthält, wird auf das Leinen der Pappe und auf den Fußboden nach der ganzen Länge des Leinens von der Hand oder maljarnym von der Walze aufgetragen. Dann wird die Pappe auf den Fußboden dicht aufgeklebt, und ein Ende wird rejkoj gefestigt. Nach Ablauf von 15 Minuten, wenn die Pappe von der Feuchtigkeit schon durchtränkt wurde hat sich und ein wenig ausgebreitet, das Leinen heben für ein Ende auf und dann langsam senken auf die Stelle. Die durchtränkte feuchte Pappe so breitet sich endgültig aus. Danach wird die Pappe an den Fußboden zuerst vom trockenen Lappen und der Bürste, und dann schpatelem gedrückt. Die Nahten zwischen den Streifen werden an den Fußboden von den Brettern gedrückt. Die Pappe kann man auch vom gewöhnlichen warmen Tischlerleim (mesdrowym oder knochen-) aufkleben. Den schmierten vom Leim In diesem Fall Teil des Leinens drücken an den mit dem Leim abgedeckten Fußboden und sofort bügeln vom heissen Bügeleisen. .

wird das Heisse Bügeleisen und für jene Fälle verwendet, wenn der Tischlerleim den Kleister enthält.

wird das Leinen der trockenen Pappe auf der vorgesehenen Stelle festgestellt. Ein Ende des Leinens wird hölzern rejkoj und einigen Nägeln am Fußboden befestigt. Anderer wird bis zu seiner Mitte eingeschränkt, woher das Etikett anfängt. Der Teil des Fußbodens (40-50 cm), gelegen vor der Rolle der Pappe, wird mit dem Leim abgedeckt. Mit dem Leim wird auch die innere Seite des Leinens (auch 40-50 cm) abgedeckt. Je nach der Deckung vom Leim wird die Rolle der Pappe entfaltet, wird auf die vom Leim schmierte Oberfläche des Fußbodens aufgelegt und sorgfältig wird gedrückt. Bei der Entfaltung des Leinens auf den Fußboden muss man folgen, dass zwischen der Pappe und dem Fußboden die Luftsäcke und die nicht geklebten Stellen nicht sind. Der Leim wird auf den Fußboden und auf die Pappe von der feinen Schicht aufgetragen. .

Wenn ist eine Hälfte des Leinens aufgeklebt, ihre Ränder werden an den Fußboden rejkami, einigen angeschlagenen Nägeln gedrückt. Bei der Hilfe rejki (oder, noch besser, des breiten Brettes) kann man notwendigerweise die Pappe an den Fußboden sogar Mitte des Leinens drücken. Rejki oder das Brett am Fußboden werden die 5 cm von den Nägeln nur an einigen Stellen befestigt. Viel zu dicht angeschlagen rejki oder geben die Bretter nach ihrer Abnahme auf der Oberfläche der Pappe die Spuren ab.

die nächste Seite >


alle Artikel aus der Abteilung " die Reparatur яюыр"