die Reparatur und die Ausstattung der Wohnung
die Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung von den Händen die Reparatur der Wohnung - die Hauptseite die Reparatur der Wohnung aus eigener Kraft die selbständige Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung
  >
 

die Verkleidung der Oberflächen vom trockenen Putz (der Teil 2)

das Ankleben der Blätter des trockenen Putzes zu den Steinwänden . Für das Ankleben des trockenen Putzes wird der Gipsteig oder s.g. verwendet. Der Gipsmastix, der aus dem Baugips und die 2% Lösungen mesdrowogo oder den Knochenleim vorbereitet ist. Der Zusatz des Leims ist für die Verzögerung twerdenija des Gipses notwendig. .

Bei dem Aufkleben des trockenen Putzes auf die Oberfläche der Wand werfen kelmoj innerhalb der Umfänge des Blattes den Gipsteig in Form von den Höckern, die Entfernung zwischen denen 35-40 cm (die Abb. 28, wobei sich nach den Rändern des Blattes die Höcker von der ununterbrochenen Reihe einrichten sollen. Die Höcker sollen konisch sein, vom Durchmesser siehe die 10-12 cm und der Höhe 2,5-3 .

die Abb. 28. Die Befestigung des trockenen Putzes zur Steinwand: und - nabrassywanije der Gipshöcker auf die Wand, - die Anlage der Platten, in - das Anpressen der bestimmten Platten zur Wand von der Regel.

die Abb. 28. Die Befestigung des trockenen Putzes zur Steinwand:
Und - nabrassywanije der Gipshöcker auf die Wand, - die Anlage der Platten, in - das Anpressen der bestimmten Platten zur Wand von der Regel.

Sofort nach die Skizzen auf die Wand der Höcker auf ihnen wird das Blatt des trockenen Putzes (die Abb. 28, der postukiwanijem an die Wand gedrängt wird, und mit Hilfe der Regel von der Länge 1,5-2 m (die Abb. 28 geprüft wird,) festgestellt, das auf das Blatt an einigen Stellen und den Richtungen festgestellt wird. Wywerka wird postukiwanijem vom Hammer nach der Regel durchgeführt.

werden die Winkel des Raumes ohne Nahten ausgekleidet. Bei der Ausstattung der inneren Winkel auf dem Blatt des Putzes, das nach der Stelle bestimmt ist, es wird nach dem Lineal bemerkt und es wird der Streifen der Pappe der Seite des Blattes, die zur Wand gewandt ist abgeschnitten. Die Pappe der äusserlichen Seite wird nach dem Winkel vorsichtig gebogen so, dass er ganz (die Abb. 26 blieb. Bei der Verkleidung der äusserlichen Winkel vom Elektrohobel mit dem dreieckigen Messer von der inneren Seite der Platte wird die dreieckige Furche ausgeschnitten. Die Platte wird entlang dieser Furche nach dem ausgekleideten Winkel (die Abb. 26,) gebogen. Auf die Verbindungsstellen der Platten wneschtschnich der Winkel werden die Streifen des Mulls aufgeklebt und ist schpakljujutsja sorgfältig. Zur Vermeidung der Beschädigung ihrer Winkel kann man mit den Winkeln aus Holz oder den Plast abdecken. .

die Ausstattung der Oberfläche vom trockenen Putz . Die Stellen der Nahten zwischen den Blättern werden den Gipsmastix ausgefüllt. Der Mastix wird besser sein, sich zwischen den Nahten, wenn die Oberfläche rejek des hölzernen Skelettes an den Stellen der Nahten zur Zeit pribiwanija der Blätter zu halten, vom flüssigen Gipsmastix zu schmieren. Bei pribiwanii der Blätter wird der Teil des Mastixes in die Naht zwischen den Blättern ausgepresst. Später diese Naht wird ausgefüllt und wird gewöhnlich klejewoj schpaklewkoj fertiggestellt. Die Nahten kann man und zumachen den Kitt ausfüllen, der aus den gleichen räumlichen Teilen tonkomolotogo die Kreiden und den Gipse mit der Ergänzung schwachen klejewoj das Wasser vorbereitet ist.

die Nahten oschpaklewywajutsja bis zum Niveau der Oberfläche der Blätter (die Abb. 26. Auf die Nahten zwischen den Blättern mit den feinen Kanten wird der Mastix zuerst aufgetragen, und dann auf den feinen Teil wird klejewym von der Lösung der Streifen des Mulls aufgeklebt. Nach dem Austrocknen der vom Mull beklebten Naht es decken klejewoj schpaklewkoj bis zum Niveau der Oberfläche des Blattes ab.

Notfalls die Nahten zwischen den Blättern kann man von der konkaven Naht fertigstellen oder, hölzern schtapikami abdecken.

ist der Trockene Putz die beste Gründung: unter die Tapeten, da sie die vorläufige Bearbeitung und die Deckung vom Altpapier nicht braucht. Zur Vermeidung der Korrosion des Kopfes der Nägel (vom Einfluss der Feuchtigkeit des Kleisters bei obojnych die Arbeiten) muss man mit der Nitroemaille, dem alkoholischen Lack oder anderer schneller-vertrocknender nicht Wasserfarbe abdecken.

Wenn haben die Blätter des trockenen Putzes die Defekte, zum Beispiel, die Bruche der Pappe, man muss mit den defekten Stellen die Pappe, und die defekten Stellen rasrawnjat und oschpaklewat klejewoj schpaklewkoj entfernen. Nach ihm wird die Oberfläche des trockenen Putzes mit den Tapeten abgedeckt es ist oschtukaturennoj der Oberfläche ähnlich. Da die mit dem Kleister abgedeckten Tapeten mit der Oberfläche des trockenen Putzes sehr gut zusammengehakt werden, es fällt die Notwendigkeit der vorläufigen Deckung des trockenen Putzes klejewym von der Lösung ab. .

Wenn wird der trockene Putz klejewoj abgedeckt oder von der Ölfarbe, die defekten Stellen auf der Oberfläche des trockenen Putzes ist nötig es ogruntowat natürlich oder halbnatürlich olifoj und oschpaklewat. Vor der Färbung klejewymi die Bestände die Köpfe der Nägel empfehlen, von der Nitrofarbe abzudecken. Die Färbung klejewymi von den Beständen der Wände und pobelka der Decken, die mit den Blättern des trockenen Putzes abgedeckt sind, werden durchgeführt es ist der Färbung oder pobelke gewöhnlich oschtukaturennych der Oberflächen ähnlich. Bei der Entfernung der alten Leimfarbe von den Blättern des trockenen Putzes muss man darauf folgen, dass die Schicht der Pappe nicht verdorben ist.

, den trockenen Putz mit der kalkigen Farbe Abzudecken ist es nicht empfehlenswert, da der Kalk mit der Pappe schlecht zusammengehakt wird.

Bei der Färbung klejewymi die Bestände stark namatschiwanija vom Wasser der Pappdeckung des Blattes zu vermeiden, da es otslaiwanije der Pappe von der Gründung herbeirufen kann. In den feuchten Räumen wäre es die Blätter des trockenen Putzes wünschenswert vorläufig, oksolem abzudecken. .

die Blätter kann man auch zur Wand in der horizontalen Lage anschlagen. In diesem Fall wird für die Erhöhung teploustojtschiwosti die Schicht zwischen den Blättern und der Wand die mineralische Watte oder irgendwelchem anderer teploisoljazionnym vom Material ausgefüllt.

< die vorhergehende Seite


alle Artikel aus der Abteilung " die Verkleidung inner яютхЁ§эюё=хщ"