benutzen
die Reparatur und die Ausstattung der Wohnung
die Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung von den Händen die Reparatur der Wohnung - die Hauptseite die Reparatur der Wohnung aus eigener Kraft die selbständige Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung
  >
 

die Verkleidung der Wände von den Fliesen (der Teil 2)

werden die Ränder der Fliesen otessywajutsja eben geschliffen. Bei hand- otessywanii werden verwendet schärfte und das Schleifrad, wobei in der Qualität schärfte kann man auch gewöhnlich silikatnyj den Ziegel verwenden. Für otessywanija kann man und karborundowym totschilom benutzen.

Nach der Verkleidung der Wände werden die Nahten den weißen Mörtelteig ausgefüllt, und beim Fehlen seiner ist vom Gips. Der obere Rand der Verkleidung wird rejkoj (die Abb. 36) abgedeckt. .

das Aufkleben der Fliesen . Auf eben und glatt oschtukaturennuju oder die Betonoberfläche der Fliese kann man vom Leim PWA oder dem Mastix DFK aufkleben. Die Oberfläche vorläufig schpakljujetsja, werden hölzern rejki vom Schnitt 7X7 mm geschnitten, die Fliesen werden nach dem Umfang gesortiert. Dann werden die Fliesen der identischen Höhe in eine horizontale Reihe aufgestellt. Der Mastix DFK wird auf die Rückseite der Fliese schpatelem, und den Leim PWA - die Hand aufgelegt. Wenn die Plinthe des Fußbodens abgenommen ist, wird die erste Reihe unmittelbar auf den Fußboden (die Abb. 34) oder auf hölzern rejku, gefestigt auf dem Fußboden unterbracht. Wenn die Plinthe nicht abgenommen wurde, so wird die erste Reihe der Fliesen unmittelbar auf seinem oberen Rand aufgestellt. Schmiert vom Mastix oder dem Leim der Fliese werden an die Wand gedrängt so, dass zwischen ihnen die senkrechte Naht Breite 7 mm blieb. Wenn die ganze Reihe der Fliesen gelegt ist, wird auf ihre oberen Ränder rejka 7X7 mm und naklady-wajetsja die zweite Reihe der Fliesen festgestellt, wobei der linke Rand der Fliese dieser Reihe auf einer senkrechten Linie mit dem linken Rand unter sein soll. So kommen alle Reihen der Fliesen (die Abb. 34) zurecht. Wenn die Fliesen vom Leim PWA aufgeklebt werden, so ist es sweschepoloschennuju die Fliese ein wenig poderschat notwendig, damit der Leim gefasst wurde. .

die Abb. 33. Das Verpacken glasurowannych der Fliesen.

die Abb. 33. Das Verpacken glasurowannych der Fliesen.

die Abb. 34. Das Aufkleben glasurowannych der Fliesen.

die Abb. 34. Das Aufkleben glasurowannych der Fliesen.

Am nächsten Tag rejki auch werden die Nahten entfernt werden vom Zementmörtel oder dem Gips zugemacht. Die Nahten kann man sapodlizo machen, konvex oder konkav und von irgendwelcher hellen Farbe, zum Beispiel, weiß oder hellgelb, nitrogliftowoj von der Emaille anstreichen.

Anstelle rejek bei der Anlage der Fliesen kann man den festen Dreimillimeterstrick (zum Beispiel, fenster- uplotnitelnuju) verwenden. .

Manchmal wird der dunkle Mastix DFK in die weiße keramische Fliese eingesogen und auf ihrer Vorderseite erscheinen die Flecke. Deshalb wäre es wünschenswert vorläufig, die Handlung dieses Mastixes auf einer Fliese und notfalls zu prüfen, anderen Leim zu verwenden.

die Verkleidung der Wände polistirolowymi von den Fliesen. Die polistirolowyje Fliesen werden verschiedene raszwetok von den Umfängen 10X10 ausgegeben siehe die Fliesen werden in den selben Zielen, dass auch keramisch glasurowannyje die Fliesen verwendet. Die polistirolowyje Fliesen nakleijutsja entsprechend klejewoj vom Mastix auf oschtukaturennuju, Beton-, abgedeckt mit dem trockenen Putz, fanernuju oder auf andere ebene innere Oberfläche. .

Auf trocken glatt oschtukaturennuju die Wand der Fliese werden melowo-olifowoj vom Mastix (2 Waageteile der Kreide und 1 Waageteil olify aufgeklebt oder oksoli) Bei dem Aufkleben der Fliesen wird die Oberfläche der Wand mit der feinen Schicht des Mastixes gleichmäßig abgedeckt, und die Fliesen nach einer werden an diese Schicht gedrückt. .

noch besser, die Fliesen auf die Wand polistirolowoj klejewoj vom Mastix "Р=шЁю" zu kleben; der von der Vereinigung ausgegebenen Haushaltschemie "ИыюЁр". polistirolowyje die Wandfliesen darf man nicht bei der Verkleidung der Küchenwände, da verwenden. Unweit der Platte können sie sich entflammen. Man darf nicht auch mit ihnen die Oberflächen der Ofen, der Schilde und andere ogneopasnyje die Stellen abdecken.

< die vorhergehende Seite


alle Artikel aus der Abteilung " die Verkleidung inner яютхЁ§эюё=хщ"