zu verfaulen
die Reparatur und die Ausstattung der Wohnung
die Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung von den Händen die Reparatur der Wohnung - die Hauptseite die Reparatur der Wohnung aus eigener Kraft die selbständige Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung
 
 

die Übrigen Arbeiten (der Teil 2)

Otpotewanija der Fenster kann man vermeiden, wenn zwischen den Rahmen, irgendwelches gigroskopitscheskoje den Stoff, zum Beispiel, die konzentrierte schwefelhaltige Säure zu unterbringen, die im Glas zwischen den Rahmen stellen. Dabei mehr die Drittel des Glases zu gießen es ist nicht empfehlenswert, da sich infolge der Absorbierung der Feuchtigkeit das Glas bald anfüllt. Gewöhnlich werden auf jedes Fenster zwei Glaser gestellt. .

, die Luft zwischen den Rahmen Trocknen kann es auch mit Hilfe des Pulvers des wasserlosen chlorhaltigen Kalziums, das die Feuchtigkeit einsaugt. Das Pulver kristallisiert sich beim Erwärmen. Das chlorhaltige Kalzium schütten ins Glas bis zur Hälfte.

Wenn erfrieren die Glaser otpotewajut im Winter eben, so bedeutet es, dass wir mit dem schlecht lüfteten Raum zu tun haben. Otpotewaniju der Fenster tragen die viel zu wasserdichten äusserlichen Wände bei. In diesem Fall muss man gut die Räume lüften. Anders von sapotewanija der Fenster zu entgehen es ist unmöglich. .

die Verhinderung der Bildung des harzigen Rußes . Ein Grund der Bildung des harzigen Rußes ist falsch topka der Ofen und der Platten, die Nutzung des feuchten Brennholzes, den schlechten Luftzug und die falsche Konstruktion petschnych der Einrichtungen und des Rohres.

entsteht der Harzige Ruß hauptsächlich infolge der unvollständigen Verbrennung des Brennstoffes, was eine Untersuchung des ungenügenden Nebenflusses der Luft in topku ist. Bei der unvollständigen Verbrennung gerät der bedeutende Teil des Brennstoffes in den Schornstein in Form vom halbverbrennenden Pech und dem Ruß, enthaltender Paare, den Wasserstoff, uksusnuju u.a. Bei der Berührung mit den kalten Oberflächen der Wände des Schornsteines kühlen diese Stoffe die Säure ab, werden verdichtet und senken sich auf den Wänden des Schornsteines. So bildet sich der braunen Farbe die Flüssigkeit mit dem unangenehmen Geruch, der sogenannte harzige Ruß, der in die Steine der Schornsteine und das Rohr eingesogen wird und fließt je nach der Ansammlung nach den Wänden ab, durch sie in die Wohnräume und obrasuja auf den Wänden die schmutzigen braunen Flecke durchdringend.

werden die Wände der Schornsteine und die Rohre, die zu Wasser und distiljantami durchtränkt sind, leicht zerstört, besonders werden an jenen Stellen, wo sie abwechselnd erwärmt werden und gekühlt.

Zwecks der Verhinderung des Erscheinens des harzigen Rußes die Ofen bei mehr geöffnet dwerke und dem Riegel zu beheizen so, dass in topke der gute Luftzug war und in sie geriet mehr Luft. Besonders ist nötig es solches Regime bei topke der Platten zu beachten. Die Platte mit dem Schild immer muss man beim fast vollständig offenen Riegel und jedesmal vor dem Anfang topki beheizen, das Gitter von der bleibenden Asche und dem übrigen Müll zu reinigen. Die Schornsteine ist nötig es in der Heizperiode nicht weniger, als einmal pro zwei Monate zu reinigen. Die Schornsteine der alten Ofen soll trubotschist reinigen. Bei topke soll der starke Luftzug entstehen. .

In vieler Hinsicht zum Erscheinen des harzigen Rußes trägt der feuchte Brennstoff bei. Deshalb folgt seinem Dörrkringel die große Aufmerksamkeit zu widmen.

zum Entstehen des harzigen Rußes trägt der viel zu lange kalte Teil des Rohres, öfter im Raum des Dachbodens häufig bei. In den Häusern mit den hohen Dächern erreicht die Länge dieses Teiles des Rohres 7-8 Meter und mehr. In solchen Rohren sinkt die Temperatur der weggehenden Gase im Winter gewöhnlich, als dessen Ergebnis sich auf den Wänden des Rohres das Pech senkt. Die Lage verbessern es kann teilweise uteplenijem die Rohre. Dazu ist nötig es den Bodenteil des Rohres vom Ziegel auf den Rand auszukleiden. In solchem Rohr bei richtig topke bildet sich das Pech nicht.

Wenn erscheinen die braunen Flecke des harzigen Rußes im Wohnraum oschtukaturennoj die Rohre auf der Bildfläche, sie muss man entfernen. Die gewöhnliche Farbe deckt diese Flecke nicht ab, da sie sich bei der Vereinigung mit dem harzigen Ruß auflöst.

Von den vom Ruß verschmutzten Stellen muss man den Putz und die Gründung entfernen, mit der Schicht des Bitumens abzudecken. Dann wird auf diese Stellen mit Hilfe der in die Nahten eingeschlagenen Nägel das Drahtnetz und die Oberfläche befestigt wird verputzt. Durch den isolierten so Putz dringt der harzige Ruß mit Mühe durch.

vom Sicheren Mittel auch ist die Isolierung Glas. Von der mit den Flecken abgedeckten Stelle entfernt sich der Putz und von der feinen Schicht des Zementmörtels werden die Streifen des Glases aufgeklebt. Für den Besten wäre es schwatywanija der Lösung wünschenswert das Glas mit beiden Seiten, matt zu machen. Danach wird die Oberfläche des auf die Stelle bestimmten Glases mit dem Zementmörtel abgedeckt.

Für die Entfernung der Flecke von der Oberfläche des Putzes die befriedigenden Ergebnisse kann man bekommen, die Flecke zwei-drei Male alkoholisch (schellakowym) mit dem Lack abgedeckt. Für dieses Ziel kann man die Nitroemaille, die synthetischen Emaillen oder die synthetischen Leime verwenden. .

die Reparatur des Dachs . Vom Zustand des Dachs hängt die Haltbarkeit des Baus ab. Wenn es das Dach in Ordnung sein ist, wird das Gebäude die Jahrzehnte und sogar die Jahrhunderte dienen. Wenn das Dach das Wasser versäumt, so beginnen schon durch etwas Jahre potolotschnyje die Balken, der Dachbinder, des Balkens der Wände,

zu verfaulen

Wenn das Dach ist aller in Ordnung und teilweise durchgefault, sie muss man erneuern. Die durchfaulenden und beschädigten Details muss man neu ersetzen. Wenn die Dachbinder von der Feuchtigkeit teilweise durchgefault sind, muss man zwischen ihnen für die Festigung bruski von der Dicke 4-5 anschlagen siehe .

werden die Ländlichen Bauten drankoj oder t±ssom meistens abgedeckt. Bei der Reparatur der Dächer mit dranotschnym von der Deckung entfernt sich um die Löcher verfault dranka vorsichtig. Wenn die Reihe um die Öffnung teilweise verfault ist, wird neben ihm neu brussok gestellt, dessen Enden sich auf die Dachbinder stützen sollen. Dann wird auf die Stelle der Öffnung die Reihe hinter der Reihe neu dranka angeschlagen. Die kleinen Löcher gewöhnlich außen sind nicht sichtbar. Deshalb soll ein Mensch auf den Dachboden hinaufsteigen und, sich befindend auf dem Dach die aufgedeckten Löcher mit der Hilfe zeigen nähte oder anderen ähnlichen Gegenstandes. Es ist ähnlich es werden die Dächer aus tessa oder gonta repariert.

< die vorhergehende Seite - die nächste Seite >