die Reparatur und die Ausstattung der Wohnung
die Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung von den Händen die Reparatur der Wohnung - die Hauptseite die Reparatur der Wohnung aus eigener Kraft die selbständige Reparatur der Wohnung die Reparatur der Wohnung
  >
 

die Färbung der Oberflächen von den Leimfarben

Nach dem Austrocknen oksolja oder der Grundierung (gewöhnlich am nächsten Tag) die Oberfläche kann man anstreichen. Die billigste Farbe - klejewomelowaja.

    die Klejewo-Kreidfarbe:
  • die Kreidpaste (pomolotaja) - 5-6 kg,
  • der Leim (mesdrowyj, knochen-, KMZ) - 150 g,
  • das Wasser - 8 l.
  • das Farbenpigment nach der gewählten Schattierung.

die Vorbereitung der Farbe . Vorläufig klebe lösen in 2 l des Wassers auf. Die Kreidpaste mischen um 6 l des Wassers, dann allmählich ergänzen die Lösung des Leims. In der großen Menge bildet der natürliche Leim auf der Oberfläche der Farbe des Fleckes mit der Marmorzeichnung. Deshalb während der Vermischung muss man auf das Stückchen der Mappe die Probefarbe legen und, an der warmen Stelle austrocknen. Auch prüfen die Farbe istiranija auf die Festigkeit. .

In die weiße Farbe für die Decke der Farbenpigmente ergänzen nicht. Für das Verleihen der Schattierungen der Leimfarbe ergänzen die guasch-Paste meistens. Die Farbe wird reiner, als bei der Ergänzung des trockenen Pigmentes erhalten. Die dunkle Farbe des natürlichen Leims lässt nicht zu, der reinen, hellen Töne zu bekommen. Für das Erhalten der hellen Farbe in den natürlichen Leim ergänzen bis zu 60% des Mehlkleisters. Die klebenden Eigenschaften des bekommenen gemischten Leims ist es weniger und das richtige Verhältnis der Komponenten ist nötig es mittels der Auslese zu bestimmen. .

gibt die Originelle dekorative Schattierung der Leimfarbe die Ergänzung des Wachses. Dazu verdünnen 50 g des Wachses in 100 g des heissen Wassers und ergänzen 100 g 25% Lösungen des Salmiakgeistes. Die bekommene Emulsion lösen auf, seinerseits in 5л des Wassers. Diesen 5% penistuju die Emulsion ergänzen in die Leimfarbe ausgehend von 1/10 Teil der Emulsion vom Umfang klejewogo der Lösung. .

in Zehn Litern der Leimfarbe kann man ungefähr 25 m 2 die Oberflächen anstreichen. Die Färbung der Decken nur von der Kreide ist (die Oberfläche unzulässig wird staubig). Für die Deckung der Oberfläche von der Leimfarbe benutzen die runden Hände, maljarnymi von den Bürsten, den Walzen für die Farben, rasbrysgiwateljami oder den Zerstäubern von den Staubsaugern. Es ist am besten, rasbrysgiwatelem für die Farben anzustreichen. Rasbrysgiwatelem oder dem Zerstäuber die Oberfläche decken zweimal ab. Bei der Färbung von der Hand oder der Walze in zwei Schichten kann die untere Schicht der Farbe "яю=хёі" die ganze Oberfläche beschädigt. Die Leimfarbe nicht die Wassertheke und deshalb waschen die Oberflächen, die von ihr gefärbt sind, nicht. Sich waschend ist die Milch-Kreidfarbe. .

    die Milch-Kreidfarbe:
  • die Kreidpaste 6 kg
  • ist die frische Milch bis zu 8 l.

mischen die Komponenten der Milch-Kreidfarbe einfach. Den Leim darf man nicht (ergänzen vom Leim hier ist das in der Milch enthalten seiende Kasein). Die Klebrigkeit der Farbe ist besser, als bei den Leimfarben. Für pokraski benutzen rasbrysgiwatelem. Die Milch-Kreidfarbe ohne farbiges Pigment meistens verwenden für pobelki der Decken. Damit sich die besonders weiße Decke ergeben hat, kann man zum obengenannten Bestand bis zum Teelöffel des Wäscheblaumittels ergänzen. .


alle Artikel aus der Abteilung " die Färbung der Oberflächen wasser- ъЁрёърьш"